window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-1314708-6', 'auto'); ga('require', 'GTM-M2BXSQ5'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Lutz Pumpen | Pumpwerk Restentleerung PP für Säure, Laugen, Hydrazin
Lutz-Szivattyúk Kft. | Magyarország
A családi vállalkozás 1954 óta
lutz-szivattyuk@lutz.hu
+36 96 41 98 13
Pumpwerk zur Fassrestentleerung PP mit Laufrad, Welle Edelstahl

Pumpwerk zur Fassrestentleerung PP mit Laufrad, Welle Edelstahl

  • 0103-020

Do you have questions?

  • Phone: +49 (0)9342 8 79-260
  • Email: info@lutz-pumpen.de
Geeignet zur Restentleerung von Behältern mit korrosiven und neutralen, wässrigen bis leicht...more

Geeignet zur Restentleerung von Behältern mit korrosiven und neutralen, wässrigen bis leicht viskosen Medien in nicht explosionsgefährdeter Umgebung.

Umweltfreundlich und kostensparend.
Mit Lutz Restentleerungspumpen RE lassen sich toxische, gefährliche und wertvolle Medien nahezu restlos aus Fässern und Containern entnehmen.

Flüssigkeitsbeispiele:
Säuren, Laugen, saure und alkalische Lösungen, Hydrazin, Phosphate, Sulfate, Nitrate, etc.

Eigenschaften:  

  • Optimierte Fassrestentleerung mit verbleibender Restmenge von ca. 0,1 Liter
  • Wahlweise mit Elektro- oder Druckluftantrieb  
  • Keine Fettfüllung im Pumpwerk

Vorteile:

  • Kein problematisches "Nachkippen" zum Ausbringen verbliebener Restmengen
  • Maximale Produktnutzung bei reduzierten Fassreinigungs- und Entsorgungskosten
  • Kein Leckagen bei Schräglage oder Umsetzen des Pumpwerkes
  • Keine Verunreinigung des Fördermediums durch Schmierstoffe

Sondertauchtiefen von 400-1500 mm auf Anfrage.

Werkstoffe RE-PP GLRD Gehäuse: Polypropylen Dichtungen: FPM...
Werkstoffe RE-PP GLRD
Gehäuse: Polypropylen
Dichtungen: FPM
Gleitringdichtung: Kohle, Keramik, FPM, HC-4 (2.4610)
Lager: Edelkohle
Antriebswelle: Edelstahl (1.4571)
Förderrad: Polypropylen
Tauchrohr-
durchmesser:
41 mm
Fördermediums-
temperatur:
max. 50 °C
Schlauchanschluss: G 1 1/4 AG