window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-1314708-6', 'auto'); ga('require', 'GTM-M2BXSQ5'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); MOTOR für Fasspumpen, ex-geschützt, Unterspannungsauslöser (ATEX)
Lutz-Szivattyúk Kft. | Magyarország
A családi vállalkozás 1954 óta
lutz-szivattyuk@lutz.hu
+36 96 41 98 13
Lutz Motor, Universalmotor ME II 5 für Fasspumpen, ex-geschützt mit Unterspannungsauslöser

Motor ME II 5

Unterspannungsauslösung:

  • 0050-017
  • auf Anfrage
  • Die Atex - Richtlinien können nur eingehalten werden, wenn für leicht entzündbare Flüssigkeiten ein Pumpwerk mit einem explosionsgeschützten Motor verwendet wird.
Der Motor ME II 5 ist geeignet für dünnflüssige, leichtenzündliche, brennbare und...more
Product information "Motor ME II 5"

ohne Unterspannungsauslöser


Der Motor ME II 5 ist geeignet für dünnflüssige, leichtenzündliche, brennbare und ausgasende Flüssigkeiten. Je nach Einsatzfall stehen Ihnen verschiedene Motore mit entsprechender Spannung zur Verfügung, die Sie jederzeit mit dem Pumpwerk kombinieren können. Somit sind Sie jederzeit flexibel und schonen damit wichtige Ressourcen.

  • Optional mit Unterspannungsauslöser
  • Außenbelüfteter Motor
  • Explosionsgeschützter Motor nach ATEX - Richtlinien und IEC Ex

Eigenschaften & Vorteile

  • doppelte Isolierung mit Schutzleiteranschluss
  • optimierte Kühlluftführung
  • doppelwandiges Gehäuse schützt vor Korrosion der Innenteile
  • Schutz vor ensteheden Dämpfen
  • lange Lebensdauer
Technische Produktdaten
MOTORDATEN▼:
A meghajtó típusa: Elektromos
Teljesítmény (W): 580
Feszültség (V): 230
Frekvencia (Hz): 50
Védelem típusa: IP54
Robbanásvédelem: robbanásbiztos
Típus: ME II 5-230
Tanúsítvány: Atex jóváhagyás
Lieferumfang: Motor

* Die max. Fördermenge ist ein ermittelter Wert mittels Prüfstand und gemessen mit Wasser bei einer Mediumstemperatur von ca. 20° C. Die Messung erfolgt am Druckstutzen der Pumpe, ohne Schlauch, Zapfpistole oder Durchflussmesser. Die im Einsatz erzielbare Fördermenge ist niedriger und hängt von der individuellen Anwendung, den Medieneigenschaften sowie der Konfiguration der Pumpe ab. Die max. Förderhöhe ist ebenso abhängig von Pumpenausführung, Motor und Medium. Die Viskositätswerte werden mit Öl ermittelt.

** Prüfaufbau: Medium Wasser / Diesel, Durchfluss in Vorzugsrichtung, Beruhigungsstrecke 0,2 m vor und nach dem Durchflusszähler

Fragen und Antworten mehr
Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Eine Frage zum Artikel stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage. Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.