window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-1314708-6', 'auto'); ga('require', 'GTM-M2BXSQ5'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); LUTZ Verdrängerpumpe | horizontale Exzenterschneckenpumpe B70H
Lutz-Szivattyúk Kft. | Magyarország
A családi vállalkozás 1954 óta
lutz-szivattyuk@lutz.hu
+36 96 41 98 13

Horizontale Exzenterschneckenpumpe B70H Industrie, Ex (mit Drehstrommotor)

  • 0176-401
  • auf Anfrage
Für den mobilen und stationären Einsatz Die horizontale Exzenterschneckenpumpe eignet sich zum...more
Product information "Horizontale Exzenterschneckenpumpe B70H Industrie, Ex (mit Drehstrommotor)"
Fördermenge: 25 l/min. (Ex)

Für den mobilen und stationären Einsatz

Die horizontale Exzenterschneckenpumpe eignet sich zum Fördern von wässrigen bis hochviskosen newtonschen und nicht-newtonschen Medien. Die Verdrängerpumpe ist für abrasive und feststoffhaltige sowie scherempfindliche Medien, aber auch für neutrale, aggressive und leicht entzündliche Flüssigkeiten unter hohem Förderdruck geeignet.

Eigenschaften/Vorteile:

  • Durch die Positionierung außerhalb des Behälters ist es möglich aus gestapelten Behältern, bzw. die von oben nicht zugänglich sind, zu fördern
  • Durch die kompakte Bauhöhe ist das Fördern bei geringer Raumhöhe möglich
  • Leichte Handhabung von Pumpen mit großem Gewicht
  • Keine körperliche Belastung durch Anheben
  • Leichter Wechsel von Verschleißteilen durch die neue Rotor-/Statorkombination
  • Förderung drehrichtungsunabhängig möglich
  • Einfache Baugrößenänderung durch einfachen Tausch der Rotor-/Statoreinheit
  • Auch in Pure-Ausführung erhältlich

Einfache Baugrößenänderung

  • Der Wechsel zwischen verschiedenen Statormaterialien ist bei gleicher Statorhülse möglich.
  • Durch den Tausch der Statorhülse ist ein Umbau von 25.1 zu 75.1 möglich.
  • Pumpenrohr und Welle haben immer die gleiche Länge und sind zu jeder Rotor-/Statoreinheit kompatibel.
  • Durch den Tausch von Stator, Rotor und Statorhülse ist ein Umbau zu jeder Rotor-/Statorkombination möglich.

Optional mit Transportwagen aus Edelstahl mit normalen oder leitfähigen Rollen. In Verbindung mit einem Durchflusszähler und Bedieneinheit entsteht eine mobile Abfüllstation.

Fragen und Antworten mehr
Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Eine Frage zum Artikel stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage. Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.
  B70H 25.1 (Ex) * Werkstoff Außenrohr: Edelstahl (1.4571/1.4404)...
  B70H 25.1 (Ex) *
Werkstoff Außenrohr: Edelstahl (1.4571/1.4404)
Stator: PTFE
Dichtungsart: Gleitringdichtung (GLRD)
Antriebswelle: Gelenkwelle
Temperatur des Fördermediums **: 140 °C
Druckstutzen Tri-Clamp DN 50
Atex-Kennzeichnung: Ex II 2 G Ex h IIB T4 Gb
Gewicht: 5,5 kg
Nennmaß: 400 mm
   
Förderleistung  
Fördermenge:*** max. 25 l/min 
Förderhöhe:*** max. 8 bar
Viskosität: 1 - 100.000 mPas

* Explosionsgeschützte Exzenterschneckenpumpe mit Zulassung Gerätekategorie 2 (nach ATEX) zum Fördern brennbarer Flüssigkeiten der Explosionsgruppen IIA und IIB. Temperaturklasse T4 bei 40°C Umgebungstemperatur oder Temperaturklasse T3 bei 60°C Umgebungstemperatur. Hinweis: Drehrichtungsunabhängige Gleitringdichtung auf Anfrage

** Ermittelt mit Wasser bei 20°C; Drehstrommotor (900 1/min) und Elastomerstator

*** mit PTFE Stator (bei explosionsgeschützten Exzenterschneckenpumpen B70H darf die Fördermediumstemperatur 100 °C nicht überschreiten)